• IfaS - Institut der Ideen

    Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) ist ein etabliertes In-Institut der Hochschule Trier mit Sitz am Umwelt-Campus Birkenfeld (Null-Emissions-Campus).  [mehr über IfaS]

Suchen & Finden
Deutsch English 

News

31.01.2018

1. Veranstaltung des Projekts "Roadshow - nachhaltige Entwicklung"

Am 22. und 23. März 2018 in Schwerin

Um die Zukunftsfähigkeit der Kommunen sicherzustellen, ist ein nachhaltiges Handeln unerlässlich. Hierfür müssen innovative Wege beschritten werden, welche die wirtschaftliche Situation in den Kommunen langfristig verbessern.

Die Roadshow informiert Kommunen über vorhandene Lösungsansätze und Produkte verschiedener Forschungs- und Entwicklungsvorhaben aus dem Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklung“ (FONA) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Zugleich unterstützt das Vorhaben aktiv den Transfer in die kommunale Praxis.

Ein wichtiger Bestandteil des Vorhabens ist die Vorstellung der für die Roadshow als geeignet identifizierten Produkte im Rahmen einer Veranstaltungsreihe. Dabei werden die Forscher und Anwender, die mit der Umsetzung bereits Erfahrungen gesammelt haben, beratend eingebunden.

Im Zuge der bundesweit insgesamt vier geplanten Veranstaltungen für Kommunen werden eine Reihe praxis-relevanter Produkte aus der BMBF-Nachhaltigkeitsforschung sowie Strategien zur Überwindung von Hemmnissen, Umsetzung und Finanzierung vorgestellt und diskutiert. Die erste Veranstaltung findet am 22./23. März 2018 in Schwerin statt.

Zudem besteht mit der Teilnahme an der Veranstaltung die Möglichkeit, sich als eine von 25 Modellkommunen zu bewerben.

Bitte entnehmen Sie weitere Details der Projekthomepage, unter: www.roadshow-nachhaltige-entwicklung.de.

Dort sind neben dem Veranstaltungsflyer auch weitere Vorteile aufgeführt, die sich für Kommunen durch die Teilnahme an der Veranstaltung ergeben.