• IfaS - Institut der Ideen

    Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) ist ein etabliertes In-Institut der Hochschule Trier mit Sitz am Umwelt-Campus Birkenfeld (Null-Emissions-Campus).  [mehr über IfaS]

Suchen & Finden
Deutsch English 

Veröffentlichungen

 

Broschüren & Informationen

Produktionsintegrierter Naturschutz mit nachwachsenden Rohstoffen

Frank Wagener, Jörg Böhmer, Peter Heck

Natur + Text 2016

ISBN 978-3-942062-24-4

Das Buch kann zum Preis von 14,90 € hier bezogen werden.

 

 

Klimaschützer gesucht!

Wie kann das Thema Klimaschutz in den Grundschulunterricht integriert werden?

Leitfaden zum Projekt Kinderklimaschutzkonferenz Rheinland-Pfalz

Interkommunale Kooperation als Schlüssel zur Energiewende

Das IfaS und die Deutsche Umwelthilfe e.V. zeigen in einer neuen Publikation Erfolgsfaktoren für Kommunen und geben entsprechende Handlungsempfehlungen

PIUS aus dem Effeff

Helling, K. (2015): Produktionsintegrierter Umweltschutz macht sich immer bezahlt: PIUS aus dem „Effeff", in: ENTSORGA Das Fachmagazin für Abfall, Abwasser, Luft und Boden, S. 29, 32

Bioenergiedörfer - Leitfaden für eine praxisnahe Umsetzung

Entwicklung eines „Leitfaden Wege zum Bioenergiedorf“  im Auftrag der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. mit dem Ziel, interessierte kommunale Vertreter, Planer, Land- und Forstwirte, Unternehmer und engagierte Bürger anzusprechen und praxisgerechte Informationen zu geben, damit eigene Aktivitäten auf dem Weg zum Bioenergiedorf begonnen werden können.

Marketingbroschüre "Innovative Erneuerbare-Energie-Region Westmecklenburg"

Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement hat im Auftrag des regionalen Planungsverbandes Westmecklenburg eine Marketingbroschüre „Innovative Erneuerbare-Energien-Region Westmecklenburg“ entwickelt.

Solarenergie in Sportvereinen - Strom und Wärme aus der Sonne

Landessportbund Rheinland-Pfalz & Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH (HRSG), gefördert durch das Ministerium für Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung

Rheinland-Pfalz, Konzeption und Inhalt durch das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement, (2014)

Kommunale Investitionen in Erneuerbare Energien - Wirkungen und Perspektiven

In der von 2010 bis 2012 laufenden Studie "Kommunale Investitionen in Erneuerbare Energien - Wirkungen und Perspektiven" haben das Projektkonsortium aus Deutscher Umwelthilfe e.V. (DUH) und Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) den Ausbau der Erneuerbaren Energien in elf Kommunen in Hinblick auf die vor Ort entstehende Wertschöpfung untersucht.

Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zur strategischen Einbidung regenerativer Energien zur Fortschreibung des Energiekonzepts für die Region Trier

Die PLG Region Trier beauftragte das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS), Handlungsempfehlungen zur strategischen Einbindung regenerativer Energien in das regionale Energiekonzept zu erarbeiten. Diese fließen in die Fortschreibung des Energiekonzepts mit ein. Der Abschlussbericht stellt die Ergebnisse und Erkenntnisse der Erarbeitung dieser Handlungsempfehlungen dar.

Zero Emission: Recognizing the potentials, optimizing processes, creating added value!

Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (Hrsg.), gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz, Birkenfeld (2013)

0 Emissionen - Potenziale erkennen, Prozesse optimieren, Mehrwert schaffen

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Hrsg.), Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (Verfasser), Berlin (2009)

Neue Wege in eine nachhaltige Industriegesellschaft - Null-Emissions-Netzwerk

Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (Hrsg.), gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Birkenfeld (2008)

 

Informationsplattform Regionales Stoffstrommanagement

Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (Hrsg.), gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Birkenfeld (2008)

Handlungsempfehlungen zur strategischen Einbindung regenerativer Energien zur Fortschreibung des Energiekonzeptes für die Region Trier

Eine von der Planungsgemeinschaft (PLG) Region Trier in Auftrag gegebene Handlungsempfehlung zur strategischen Einbindung regenerativer Energien (Strom, Wärme) in das regionale Energiekonzept.

Kreislaufwirtschaftsland Rheinland-Pfalz

Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz RLP, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau RLP (Hrsg.), Mainz (2008)

 

Kommunale Investitionen in Erneuerbare Energien - Wirkungen und Perspektiven

Studie zum Beitrag der beteiligten Städte und Gemeinden zum lokalen Ausbau der Erneuerbaren Energien im zeitraum von 2000 bis 2010. Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH), Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS), Ansprechpartner: Kerstin Lauerburg, Birkenfeld (2013)

Handlungsleitfaden - Kommunale Wertschöpfung

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) haben im Rahmen einer zweijährigen Studie die Wertschöpfung durch den Ausbau Erneuerbarer Energien in elf Kommunen untersucht.

In dem Handlungsleitfaden für Kommunen finden Sie pratkische Empfehlungen, wie kommunale Wertschöpfung aus Erneuerbaren Energien optimiert und dauerhaft vor Ort gebunden werden kann. (Stand: April 2013)

Aufsätze & Beiträge

Klimaschutzkonzept der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche)

Erschienen in "KVI im Dialog" in der Rubrik "Energie und Umwelt" vom Februar 2013. Autoren: Dr. Volker Teichert, Benjamin Held, Thomas Anton und Jens Frank.

Forum für angewandtes systemisches Stoffstrommanagement,
3. Jahrgang

Freunde und Förderer des Instituts für angewandtes Stoffstrommanagement e.V.  (Hrsg.); Birkenfeld (2005); ISSN 1613-0219

„Strom aus der Sonne“ - Leitfaden zur Photovoltaik für Kirchengemeinden in Rheinland-Pfalz

3. Auflage 2009

Herausgeber:
Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS), Umwelt-Campus Birkenfeld (FH Trier), Postfach 1380

Gefördert durch:
Evangelische Kirche der Pfalz , (Protestantische Landeskirche) , –Landeskirchenrat – , Domplatz 5, 67346 Speyer

 

 

Umwelt-Campus Birkenfeld - Kompetenzzentrum für Umweltorientierte Lehre und Forschung in Deutschland

Helling, Klaus; Heck, Peter; Preussler, Thomas; in "Umweltwirtschaftsforum", 12. Jahrgang, Heft 3, Springer-Verlag 2004

Forum für angewandtes systemisches Stoffstrommanagement,
2. Jahrgang

Freunde und Förderer des Instituts für angewandtes Stoffstrommanagement e.V.  (Hrsg.); Birkenfeld (2004); ISSN 1613-0219

Forum für angewandtes systemisches Stoffstrommanagement,
1. Jahrgang

Freunde und Förderer des Instituts für angewandtes Stoffstrommanagement e.V.  (Hrsg.); Birkenfeld (2003)

Praxishandbuch Stoffstrommanagement 2002/2003

Heck, Peter; Bemmann, Ulrich (Hrsg.), Deutscher Wirtschaftsdienst, Köln (2002)

Restbestände des Buchs können zum Preis von 25,00 € hier bezogen werden.