• IfaS - Institut der Ideen

    Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) ist ein etabliertes In-Institut der Hochschule Trier mit Sitz am Umwelt-Campus Birkenfeld (Null-Emissions-Campus).  [mehr über IfaS]

Suchen & Finden
Deutsch English 

Studium & Weiterbildung

Neben der direkten Planung und Umsetzung von Projekten sieht das IfaS es als Aufgabe, das Wissen zur nachhaltigen Gestaltung von Stoffsystemen national und international besser verfügbar zu machen. Vor diesem Hintergrund bietet das IfaS ein Portfolio unterschiedlicher Aus- und Weiterbildungsangebote im Stoffstrommanagement an.

Bereits 1999 begann mit dem Seminar "Reisende Hochschule" der Aufbau eines projektorientierten Studienangebots im Rahmen der Diplomstudiengänge des Umwelt-Campus Birkenfeld. 

Im Jahr 2004 startete das englischsprachige Masterprogramm „International Material Flow Management“ am Umwelt-Campus Birkenfeld. Durch Unterstützung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) konnte das Bildungsprojekt an die Ritsumeikan Asia Pacific University nach Japan sowie an die Akdeniz University Antalya in die Türkei exportiert werden. Seit 2006 bzw. 2010 studieren in den beiden Doppelmasterprogrammen über 90 Personen aus über 30 Nationen. Die stetig zunehmende Nachfrage nach internationalen Stoffstrommanagern begründete auch den Aufbau zweier weiterer Doppelmasterstudiengänge in International Material Flow Management mit der Universidade Positivo in Brasilien und der Al Akhawayn University in Marokko, welche zum Wintersemester 2013/2014 an den Start gehen werden.