• IfaS - Institut der Ideen

    Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) ist ein etabliertes In-Institut der Hochschule Trier mit Sitz am Umwelt-Campus Birkenfeld (Null-Emissions-Campus).  [mehr über IfaS]

Suchen & Finden
Deutsch English 

Biomasse-Tagung 2011

Vorträge der Referenten

Donnerstag 10.11.2011

Themenblock 1:
Perspektiven und Strategie der Biomasse-Nutzung in Deutschland

Aktuelle Entwicklung und künftiger Ausbau der Biomassenutzung, Dr. Hermann Hansen, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)

Das Ende der Bioenergie? Akzeptanz durch Bürgerbeteiligung und Teilhabe! Prof. Dr. Peter Heck, Geschäftsführender Direcktor des IfaS

Perspecktiven der Bioenergie im Kontext der Energiewende, Helmut Lamp, Bundesverband BioEnergie e.V. (BBE)


Themenblock 2:
Nachhaltige Biomasseerzeugung und Akzeptanz

Biogas aus alternativen Substraten - Optionen und Zukunftsaussichtenfür den Biogasbereich aus der Sicht eines Anlegenherstellers, Arnold Multerer, Schmack Biogas, Schwandorf 

Konfliktpotenzial Biogasanlage - Möglichkeiten der Akzeptanzsteigerung, Hermann-Josef Johann, Kreisverwaltung Cochem Zell


Themenblock 3:
Technik und Innovationen

Strohverbrennung im mittleren Leistungsbereich - Erfahrungenaus der Projektentwicklung und erste Betriebserfahrungen, Björn Becker WVE Kaiserslautern

Kraft-Wärme-Kopplung mit Holzgas - Erfahrungen aus dem Praxisbetrieb und künftige Perspecktiven, Mathias von Senft, Spanner Re² GmbH, Neufahrn

Das GasHighWay-Projekt: Biogasmobilität in Europa, Andrea Haas, Fördergesellschaft für nachhaltige Biogas- und Bioenergienutzung (FnBB) e.V. Kirschberg/Jagst

Neues Entsorgungskonzept im Raum Moselle Est (F) - effiziente Verwertung von organischen Abfällen, Serge Winkelmuller, Sydeme, Forbach

TIH - Thermisch induzierte Hydrolyse, Dr. Johannes Kinkel, Demetrion Deutschland AG, Kaiserslautern

Biomasseerzeugung durch Halophyten, Prof. Dr. Uwe Waller, HTW Saarbrücken


Themenblock 4:
Regionale Märkte & Rahmenbedingungen


Bioenergie-Region Cochem-Zell: Bioenergieatlas, Prof. Dr.-Ing. Bogacki, FH Koblenz

Marktgeschehen und Ausbaupotenzial von Biomasse- Heizkraftwerken in Deutschland, Ralf Köhler, IfaS


Freitag, 11.11.2011

Themenblock 5:
ZusammenWirken - Erfolgsmodelle aus der Praxis

Klimaschutz im Rhein-Hunsrück-Kreis - Beheizung kommunaler Liegenschaften auf der Basis von Holz aus der Grünschnittaufbereitung, Landrat Bertram Fleck, Rhein-Hunsrück-kreis 

Praxiserfahrungen mit der Trockenfermentation von Gras und anderen nachwachsenden Rohstoffen, Siegfried Schneider, Bioenergie Schneider GmbH, Kusel

Biogasanlage Birkenfeld - Standortfindung und Wärmeabsatz an einen Industriebetrieb, Marcel Condé, Bioenergie GmbH &Co KG, Birkenfeld

Entwicklung extensiver Landnutzungskonzepte für die Produktion nachwachsender Rohstoffe als mögliche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen - erste Tendenzen, Frank Wagener, IfaS

Überzeugung und Einbindung von wichtigen regionalen Akteuren, Johannes Pinn, Eifel Energiegenossenschaft eG (eegon), Wiesbaum

Regionale Wertschöpfung am Beispiel der 500 Energiedörfer für Mecklenburg Vorpommern, erste Ergebnisse, Prof. Dr. Peter Heck, Geschäftsführender Direcktor des Ifas

Bioenergie zur Wärme- und Stromerzeugung in Kommunen - Planung, Realisierung und Betrieb, Jörg Wirtz, juwi, Wörrstadt

 

Teilnehmerseminar
Forstliche Biomassenutzung - Standpunkte stofflicher und energetischer Nachfragemärkte, "Mehr" Energie aus dem Wald? - Strategien und Grenzen effizienter Holznutzung

 

Teilnehmerworkshop

Finanzierung von Bioenergie-Projekten