• IfaS - Institut der Ideen

    Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) ist ein etabliertes In-Institut der Hochschule Trier mit Sitz am Umwelt-Campus Birkenfeld (Null-Emissions-Campus).  [mehr über IfaS]

Suchen & Finden
Deutsch English 

Veranstaltungsbeschreibung

Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH und mit freundlicher Unterstützung durch das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz (MWKEL) und die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)  die bereits 13. Biomasse-Tagung am Umwelt-Campus Birkenfeld.

Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) tritt seit Jahren konsequent für die Umgestaltung unseres immer noch im Wesentlichen auf fossilen und atomaren Energieträgern basierenden Energiesystems ein und veranstaltet eine Fachtagung zum Thema Biomassenutzung (Stromerzeugung, Wärmegewinnung, Verbesserung der Böden, Kulturlandschaftsmanagement, stoffliche und energetische Verwertung von Biomasse, etc.)

Durch den kontinuierlichen Aufschwung der Biomassenutzung in den letzten Jahren ist das Interesse an möglichen Finanzierungswegen und Förderungen zur Durchführung von innovativen Projekten, welche die Themen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien beinhalten, deutlich gestiegen. Dennoch besteht Handlungsbedarf, um sowohl die stoffliche als auch die energetische Nutzung von Biomasse zukünftig noch effizienter vorantreiben zu können. Die Biomasse-Tagung soll als Plattform für Kooperationsmöglichkeiten sowie für die Entwicklung innovativer Projekte dienen. Grundlagen und Rahmenbedingungen für die jeweils angestrebte Entwicklung werden vermittelt und diskutiert. Der Schwerpunkt liegt auf nachhaltig ausgerichteten Umsetzungsstrategien für Kommunen und Landkreise sowie Städte und Gemeinden. Die Tagung wird Erfahrungswissen, Next Practice Beispiele und Strategien aus Regionen vermitteln, die erfolgreich auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung der Energieversorgung sind.

Dr. Herbert Böchzelt, Joanneum Research
Abendveranstaltung im Kommunikationsgebäude
Kai Sonnhalter - Musiker auf der Abendveranstaltung
Abschlussdiskussion Forum "Regionale Auswirkungen großer Biogasprojekte"

Programm

Das Programm zur 13. Biomasse-Tagung finden Sie [hier] (~750 KB - .pdf-Format)

Mitveranstalter

Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz

Projektpartner

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)