• IfaS - Institut der Ideen

    Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) ist ein etabliertes In-Institut der Hochschule Trier mit Sitz am Umwelt-Campus Birkenfeld (Null-Emissions-Campus).  [mehr über IfaS]

Suchen & Finden
Deutsch English 

1. Wärme-Tagung

Der Wärmesektor stellt im Zuge der Energiewende in Deutschland eine besondere Herausforderung dar, bietet aber auch vielfältige Entwicklungsperspektiven für den ländlichen Raum, Gemeinde und Städte. Während die Dynamik der Energiewende im Stromsektor stark von bundespolitischen Rahmensetzungen abhängig ist, bieten sich in der dezentralen und erneuerbaren Wärmeversorgung vielfältige Handlungsoptionen für Kommunen, deren Eigenbetriebe und regionale Energieversorgungsunternehmen.

Die Wärmetagung hatte das Ziel, kommunale Entscheidungsträger sowie Vertretern regionaler Energieversorgungsunternehmen die Chancen und Handlungsmöglichkeiten einer effizienten und zukunftsweisenden Wärmeversorgung vorzustellen und mit Ihnen Ideen und Hemmnisse diskutieren.

Die Tagung thematisierte hierbei folgende Schwerpunkte als auch Unterthemen:

  • Themenblock 1 – Kommunale Strukturen für die Energiewende im Wärmesektor
    • Marktentwicklungen und Trends in der Wärmeversorgung
    • Best-Practice-Beispiele
  • Themenblock 2 – Förderfelder für Projekte im Wärmesektor
    • Förderfelder und Förderprogramme im Wärmesektor
  • Themenblock 3 – Workshops für die Praxis 
    • Projektmanagement und Instrumente
    • Rechtliche Rahmenbedingungen

 

Für das Programm bitte hier klicken

Vorträge

Donnerstag, 27. März 2014

Thema 1: Kommunale Strukturen für die Energiewende im Wärmesektor

Thema 2: Förderfelder Wärmenutzung

Thema 3: Workshops für die Praxis

Workshop 1: Projekte identifizieren und entwickeln

  • entfallen

Workshop 2: Projekte erfolgreich realisieren

Workshop 3: Rechtliche Belange bei Nah- und Fernwärmeprojekten