• IfaS - Institut der Ideen

    Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) ist ein etabliertes In-Institut der Hochschule Trier mit Sitz am Umwelt-Campus Birkenfeld (Null-Emissions-Campus).  [mehr über IfaS]

Suchen & Finden
Deutsch English 

Informationsveranstaltung „Antragstellung für Klimaschutzprojekte im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative“

Das Förderprogramm des Bundesumweltministeriums (BMU) in seiner aktuellen Form deckt ein breites Spektrum an unmittelbaren Handlungsfeldern für Kommunen und Landkreise sowie sozialen Einrichtungen ab. Diese können neben positiven Klimaschutzeffekten auch die Chance umfassender ökonomischer Vorteile beinhalten (Energiekosteneinsparung, regionale Wertschöpfung etc.). Hierzu zählen insbesondere investive und konzeptionelle Maßnahmen im Bereich Liegenschaften und Mobilität, Energie und Technik, Abfall und Abwasser als auch dem Themenfeld Klimaanpassung und Klimaschutz sowie innovative Ansätze.
 
Um die Zielgruppe der Kommunen, Landkreise und soziale Einrichtungen über aktuelle Förderrichtlinien und –möglichkeiten zu informieren, hat das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement eine Informationsveranstaltung hierzu durchgeführt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden relevante Förderprogramme wie z. B. das KfW Programm „integrierte Quartierskonzepte“ und die Förderrichtlinien und –voraussetzungen thematisiert.
 
Einen Überblick über die vorgestellten Programme können Sie über die nachfolgenden Präsentationen erhalten.
 
Falls Sie der Veranstaltung an diesem Tag nicht beiwohnen konnten bieten wir Ihnen natürlich die Möglichkeit, einen gesonderten Beratungstermin vereinbaren zu können. Für Fragen, Anmerkungen oder ein persönliches Beratungsgespräch setzen Sie sich bitte mit Herrn Gruben in Verbindung.

Kontaktdaten

Tobias Gruben
Telefon: 06782 / 17 26 30
Mail: t.gruben(at)umwelt-campus.de