• IfaS - Institut der Ideen

    Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) ist ein etabliertes In-Institut der Hochschule Trier mit Sitz am Umwelt-Campus Birkenfeld (Null-Emissions-Campus).  [mehr über IfaS]

Suchen & Finden
Deutsch English 

PIUS-Tagung 2014

Der „Produktionsintegrierte Umweltschutz“ verfolgt das Ziel, nachteilige Auswirkungen auf die Umwelt nicht erst durch nachgeschaltete Maßnahmen (End-of-pipe-Technologien) zu verringern, sondern dies bereits während des Produktionsprozesses zu erreichen oder gar zu vermeiden. 84 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen vermuten Einsparpotenziale im Bereich Ressourceneffizienz. Erfahren Sie, wo Ihre Potenziale liegen!

Während der nachsorgende Umweltschutz im Normalfall zu zusätzlichen Kosten führt, ist durch Umsetzung von PIUS-Maßnahmen und durch den effizienten Einsatz von Querschnittstechnologien die Möglichkeit gegeben, Kosten zu senken. Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen und Energie sorgt zusätzlich für eine bessere Kostenstruktur in der Produktion. Die Summe der wirtschaftlichen Vorteile ist meist so groß, dass sich PIUS-Maßnahmen innerhalb kürzester Zeit amortisieren.

Im Laufe der Veranstaltung präsentierten u.a. ein Gewinner des Lean & Green Efficiency Award 2013 der Sparte Automobilindustrie, wie sich ökonomische Optimierung und Umweltschutz in der Praxis ergänzen. Es wurden mit Hilfe praxisbezogener Vorträge ein Überblick über innovative technische Lösungen in den Bereichen Material- und Energieeffizienz sowie über Fördermöglichkeiten geboten.

Download Programm

Download Vorträge

  • Rheinland-Pfalz auf dem Weg zu mehr Ressourceneffizienz
    Dr. Robert Hanel und Gariele Kreuzer, Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz, Mainz, PDF
  • EffCheck – ein Meilenstein auf dem Weg zum Energiemanagementsystem
    Harald Spirk, Quint GmbH & Co. KG, Kenn und Tim Zirwes, IfaS Birkenfeld, PDF
  • Energieeffizienz im Pumpen- und Elektromotorenbereich bei der Schwollener Sprudel GmbH & Co. KG
    Roman Jonetzko und Prof. Dr. Klaus Helling, IfaS, Birkenfeld, PDF
  • Mit Gruppenintelligenz zum Erfolg – Einzelberatung versus Netzwerkkonzept
    Nicole Meier, Modell Hohenlohe – Netzwerk betrieblicher Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften e. V., Pfedelbach, PDF
  • Energieeffizienz durch Energiedatenerfassung – Lastgang- und Einzelverbraucheranalyse
    Stephan Theis, econ solutions GmbH, Karlsruhe, PDF & Leitfaden
  • Erfassen. Fokussieren. Mehr sehen. Energieeinsparung durch Druckluft-Monitoring
    Jürgen Hütter, BEKO TECHNOLOGIES GMBH, Neuss, PDF
  • Strukturierter Energieoptimierungsprozess am Beispiel der Robert Bosch GmbH
    Stefan Regert, Robert Bosch GmbH, Homburg, PDF
  • Der Mitarbeiter als Schlüsselfaktor für den Unternehmenserfolg – Lean & Green bei Loch
    Markus Wahl, Wolfgang Loch GmbH & Co. KG, Idar-Oberstein, PDF
  • Abwärme oder Wärmequelle – ein schlummerndes Potenzial
    Helmut Krames, IfaS, Birkenfeld, PDF
  • Abwasser sinnvoll nutzen – Möglichkeiten für Unternehmen
    Dr. Marius Mohr, Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, Stuttgart, PDF