• IfaS - Institut der Ideen

    Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) ist ein etabliertes In-Institut der Hochschule Trier mit Sitz am Umwelt-Campus Birkenfeld (Null-Emissions-Campus).  [mehr über IfaS]

Suchen & Finden
Deutsch English 

Termin: 26. Oktober 2016

Beschreibung

Vorträge Kreislaufwirtschaftskonferenz 2016

Kreislaufwirtschaft und Null-Emission: Geschäftsmodelle für nachhaltiges Wachstum
- Prof. Dr. Peter Heck

Die Strategie der Europäischen Kommission zu einer Kreislaufwirtschaft
- Prof. Dr. jur. Helmut Maurer

Die nationale Abfallwirtschaftsstrategie des Oman: Kooperationsmöglichkeiten für innovative Umwelttechnikunternehmen
- Fahad Al Kharusi

Bhutan´s Masterplan zur Implementierung Erneuerbarer Energien
- Mewang Gyeltshen

Die Kreislaufwirtschaftsstrategie der Western Provinz in Sri Lanka
- Kamal Pathmasiri

Kreislaufwirtschaftsstrategie als Grundlage der industriellen Entwicklung in Luxemburg
- Dr. Paul Schosseler

Die Kläranlage der Zukunft: Energieeffizienz, Energieerzeugung und Nährstoffproduktion als neue Handlungsfelder für Kläranlagenbetreiber
- Dr.-Ing. Thomas Siekmann


Dezentrale Stoffkreisläufe als wesentlicher Bestandteil virtueller und reeller Stadtteilmodelle
- Antonio Wehnl

Nachhaltiges recyceln von Mischkunststoffen aus Verpackungsabfällen zur Schaffung neuer Wertschöpfungsketten
- Stephan Seibel

Nachhaltiges Ressourcenmanagement in Sri Lanka: Kooperationsmöglichkeiten mit der Privatwirtschaft
- Chinthaka Abeysekera

Die Wasserwirtschaft als Strukturierungselement der Flächennutzungsplanung am Beispiel der Provinz  Mendoza, Argentinien
- Humberto Mingorance

Circular Ecology and Circular Economy
- Kees HoogeNdijk

Das CO2-Minderungsprogramm in Northamptonshire, Großbritannien
- Aiman Somoudi

Das IMAT Universitätsnetzwerk: Talentpool und Forschungsplattform
- Dr. Michael Knaus