Produktionsintegrierter Umweltschutz – PIUS 2019

Tagung „Produktionsintegrierter Umweltschutz – PIUS 2019“

Mittwoch, den 08.05.2019 im Kommunikationsgebäude am Umwelt-Campus Birkenfeld

Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen schont unsere Umwelt und senkt die Kosten. Betriebe, die sich für die Anwendung und Umsetzung des „Produktionsintegrierten Umweltschutzes“ entscheiden, können durch PIUS-Maßnahmen und den effizienten Einsatz von Querschnittstechnologien die Kostenstruktur in der Produktion verbessern. Die Summe der wirtschaftlichen Vorteile ist dabei meist so groß, dass sich die Investitionen innerhalb kürzester Zeit amortisieren.

Seit bereits 12 Jahren präsentieren das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) und die SAM Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH in einer gemeinsamen Veranstaltung kompetente Referenten mit Beispielen aus der Praxis aus unterschiedlichsten Branchen. Die diesjährige Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem VDI ZRE. Das Netzwerk Ressourceneffizienz wird von der VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH koordiniert und aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit finanziert. Im Rahmen der Vorträge werden zum Beispiel zentrale Themen wie Energie, Material- und Ressourceneffizienz sowie Nachhaltigkeit neu betrachtet.

Überblick über die Themenblöcke:

  • Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft
  • Praxiserfahrungen Energieeffizienz
  • Praxiserfahrungen Ressourceneffizienz
  • Beitrag der Ressourceneffizienz als Teil der Nachhaltigkeit

Tagungsgebühr
95,- Euro zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer, inkl. Tagesverpflegung und Tagungsunterlagen.

Programm: Link

Anmeldung

  • Bitte faxen Sie das Anmeldeformular (Download PDF) an folgende Nummer: 06131 98298-22