• IfaS - Institut der Ideen

    Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) ist ein etabliertes In-Institut der Fachhochschule Trier mit Sitz am Umwelt-Campus Birkenfeld (Null-Emissions-Campus).  [mehr über IfaS]

  • 10 Jahre IfaS

    Eine Dekade ist vorbei. Eine Dekade voller Eindrücke, Projekte, Reisen und faszinierender Menschen. Seit 10 Jahren beschäftigt sich das IfaS bereits mit der Optimierung von Stoffsystemen.

    Nun gibt es zum Jubiläum eine Broschüre. [Download]

  • Projekte des IfaS

    Das IfaS arbeitet an verschiedenen Forschungs- und Beratungsprojekte weltweit oder ist an ihnen beteiligt. Mittlerweile sind es fast 200 in über 37 Ländern.
    [mehr über die IfaS-Projekte]

Suchen & Finden
Deutsch English 

Aktuelles

23.05.2016

Impressionen zum "Tag der offenen Tür" am Umwelt-Campus Birkenfeld (21.05.2016)

Fotos zum "Tag der offenen Tür" am Umwelt-Campus Birkenfeld  sind unserer... [mehr]


19.05.2016

Tag der offenen Tür am Umwelt-Campus Birkenfeld am 21.05.2016

An diesem Tag können Studieninteressierte, Schülerinnen und Schüler sowie Bürgerinnen und Bürger... [mehr]


27.04.2016

Potenzialfelder einer ländlichen Bioökonomie

Mit den Plänen der Bundesregierung zur Bioökonomie dürften sich die stoffliche und die kombinierte... [mehr]


Willkommen am Institut für angewandtes Stoffstrommanagement

Wir begrüßen Sie am Institut für angewandtes Stoffstrommanagement. Als etabliertes In-Institut der Hochschule Trier mit Sitz am Umwelt-Campus Birkenfeld, (Null-Emissions-Campus) sehen wir unsere Aufgabe darin, Stoff- und Energieströme auf regionaler und betrieblicher Ebene zu analysieren, Optimierungspotenziale zu erkennen und Umsetzung zu initiieren. Das Ziel ist hierbei die Erhöhung der Wertschöpfung bei sinkenden Umweltbelastungen.

Gemeinsam mit Partnern aus Gemeinden, Ministerien, Unternehmen und vielen weiteren Akteuren möchten wir eine nachhaltige Entwicklung nicht nur planen sondern umsetzen.