Projekte & Referenzen

Die erfolgreiche Akquise zahlreicher Forschungs- und Beratungsprojekte für Kommunen, Land, Bund und EU sowie internationale Kooperationsprojekte zeigen den Erfolg der anwendungsorientierten Entwicklung von Optimierungsmöglichkeiten im Bereich der Stoff– und Energieströme.

Die hier aufgeführten Referenzen stellen eine Auswahl aktueller und laufender Projekte aus den unterschiedlichen Arbeitsfeldern des IfaS dar.

Auszug aus dem Portfolio des IfaS

Klimaschutzkonzepte – Bilanzierung, Potenziale, Maßnahmen für Kommunen und Landkreise:
z.B. Insel Rügen, Landkreis Cochem-Zell, Region Rheinhessen-Nahe, Gemeinde Nalbach, Landkreis Birkenfeld, Stadt Frankenthal

Zero Emission-Projekte:
z.B. Zero-Emission-Village Kaiserslautern, Zero-Emission-Village Weilerbach, Suffizienzstrategien, Stoffstrommanagement Master Plan Landkreis Barnim/ Brandenburg

Machbarkeitsstudien und Businessplan:
z.B. zur Initiierung, Konzeptionierung und Umsetzung eines Bioenergiehofes im Landkreis Cochem-Zell z.B. für Nahwärme und Solarenergie auf Dachflächen z.B. Komplettierung der Abwassererstausstattung in der VG Neuerburg

Bundesforschungsprojekte (Projektleitung):
z.B. Extensive Landnutzungsstrategie unter Betrachtung von Aspekten des Naturschutzes, Bereitstellung Nachwachsender Rohstoffe sowie des Verlustes landwirtschaftlicher Nutzfläche durch Kompensationsmaßnahmen (BMELV über die FNR) [www.landnutzungsstrategie.de]
z.B. Null-Emissions-Gemeinden als strategische Zielsetzung für eine nachhaltige Landnutzung (BMBF) [www.null-emissions-gemeinden.de]

EU-Projekte im 6. FRP und 7. FRP (Projektleitung):
z.B. Sustainable Energy Management Systems (SEMS) [www.sems-project.eu]z.B. Development and Introduction of the Communal Zero CO2e Emission Certification System as a Tool for Sustainable Communities and Regions (ZECOS) [www.zecos.eu]

Weltweit:
z.B. China (GIZ, BMBF), Chile (Internationale Klimaschutzinitiative des BMU), Marokko (GIZ), Serbien (GIZ)

Wissenstransfer & Treffpunkt und Netzwerke:
z.B. Tagungen zu den Themen Biomasse, Solar, Kreislaufwirtschaft, E-mobility, Energiespeicherung z.B. Netzwerk Elektromobilität Rheinland-Pfalz Weltweite Projekte.

Das IfaS arbeitet und forscht derzeit in 37 Ländern auf 4 Kontinenten

  Scroll to Top