• IfaS - Institut der Ideen

    Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) ist ein etabliertes In-Institut der Hochschule Trier mit Sitz am Umwelt-Campus Birkenfeld (Null-Emissions-Campus).  [mehr über IfaS]

Suchen & Finden
Deutsch English 

Projekte und Referenzen

Die erfolgreiche Akquise zahlreicher Forschungs- und Beratungsprojekte für Kommunen, Land, Bund und EU sowie internationale Kooperationsprojekte zeigen den Erfolg der anwendungsorientierten Entwicklung von Optimierungsmöglichkeiten im Bereich der Stoff- und Energieströme.

Die hier aufgeführten Referenzen stellen eine Auswahl aktueller und laufender Projekte aus den unterschiedlichen Arbeitsfeldern des IfaS dar.

Auszug aus dem Portfolio des IfaS

Klimaschutzkonzepte - Bilanzierung, Potenziale, Maßnahmen für Kommunen und Landkreise:
z.B. Insel Rügen, Landkreis Cochem-Zell, Region Rheinhessen-Nahe, Gemeinde Nalbach, Landkreis Birkenfeld, Stadt Frankenthal

Zero Emission-Projekte:
z.B. Zero-Emission-Village Kaiserslautern, Zero-Emission-Village Weilerbach, Suffizienzstrategien, Stoffstrommanagement Master Plan Landkreis Barnim/ Brandenburg

Machbarkeitsstudien und Businessplan:
z.B. zur Initiierung, Konzeptionierung und Umsetzung eines Bioenergiehofes im Landkreis Cochem-Zell z.B. für Nahwärme und Solarenergie auf Dachflächen z.B. Komplettierung der Abwassererstausstattung in der VG Neuerburg

Bundesforschungsprojekte (Projektleitung):
z.B. Extensive Landnutzungsstrategie unter Betrachtung von Aspekten des Naturschutzes, Bereitstellung Nachwachsender Rohstoffe sowie des Verlustes landwirtschaftlicher Nutzfläche durch Kompensationsmaßnahmen (BMELV über die FNR) [www.landnutzungsstrategie.de]
z.B. Null-Emissions-Gemeinden als strategische Zielsetzung für eine nachhaltige Landnutzung (BMBF) [www.null-emissions-gemeinden.de]

EU-Projekte im 6. FRP und 7. FRP (Projektleitung):
z.B. Sustainable Energy Management Systems (SEMS) [www.sems-project.eu]z.B. Development and Introduction of the Communal Zero CO2e Emission Certification System as a Tool for Sustainable Communities and Regions (ZECOS) [www.zecos.eu]

Weltweit:
z.B. China (GIZ, BMBF), Chile (Internationale Klimaschutzinitiative des BMU), Marokko (GIZ), Serbien (GIZ)

Wissenstransfer & Treffpunkt und Netzwerke:
z.B. Tagungen zu den Themen Biomasse, Solar, Kreislaufwirtschaft, E-mobility, Energiespeicherung z.B. Netzwerk Elektromobilität Rheinland-Pfalz Weltweite Projekte.

Das IfaS arbeitet und forscht derzeit in 37 Ländern auf 4 Kontinenten