1. Strategiegespräch bezüglich Kooperation zwischen PTI und IfaS in Curitiba

1. Strategiegespräch bezüglich Kooperation zwischen PTI und IfaS in Curitiba

Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung mit der Stiftung Itaipu Technologiepark (PTI) haben Herr Jorge Augusto Callado Afonso, Superintendent Direktor der PTI-Stiftung; Herr Regean Gomes, Leiter für internationale Beziehungen am PTI sowie Dipl.-Ing. Jackeline Martínez, Leiterin der Projekte des IfaS in Lateinamerika, ein Strategiegespräch zur Definition von gemeinsamen Handlungsfeldern und der Intensivierung der Zusammenarbeit durchgeführt. Das Treffen fand am 13.11.2018 im Rahmen eines Projektbesuches von Frau Martinez in Curitiba statt.

Zu den definierten Arbeitsfeldern gehört die gemeinsame Entwicklung einer regionalen Kreislaufwirtschaftsstrategie mit dem Verbund der West Paraná Gemeinden (AMOP Assosiação dos Municipios do Oeste do Paraná). Zudem wurde eine erste Besichtigung der Region sowie die Durchführung eines Technologie-Workshops mit Mitarbeitern des PTI für Januar 2019 in Foz do Iguaçu vereinbart. Im Rahmen des Workshops werden Lösungsansätze in den Bereichen Kreislaufwirtschaft, Null Emission, Energieeffizienz, Erneuerbaren Energie und integriertes Ressourcenmanagement (Abwasser und Abfallwirtschaft) diskutiert. Davon ausgehend werden geeignete Lösungsansätze definiert. Diese dienen als Grundlage für die Entwicklung von Projektskizzen, welche im Laufe des nächsten Jahres gemeinsam ausgearbeitet werden sollen.

Scroll to Top