Erfolgreich abgeschlossene Bestandaufnahme durch das IfaS

Erfolgreich abgeschlossene Bestandaufnahme durch das IfaS

Erfolgreich abgeschlossene Bestandaufnahme durch das IfaS

Das INTERREG-Projekt AROMA (“Organisation der regionalen Lebensmittelversorgung für eine bessere Ernährung”) ist ein innovatives Projekt zur lokalen Lebensmittelversorgung in der Außer‑Haus‑Verpflegung der Großregion (Saarland, RLP, Luxemburg, Lothringen und Wallonien). Ziel ist es, ein grenzüberschreitendes Netzwerk von Akteuren des Agrar- und Lebensmittelsektors aufzubauen, um die Versorgung mit hochwertigen lokalen Produkten zu fördern. Die Aufgaben vom IfaS umfassen u. a. eine Bestandaufnahme des landwirtschaftlichen Angebots sowie der Nachfrage nach Lebensmitteln in der Gemeinschaftsverpflegung der Großregion. Diese Analyse wurde vor Kurzem erfolgreich abgeschlossen und soll als wesentliche Grundlage zur Weiterentwicklung des Projektes und zur Erreichung der Projektziele dienen. Auf deren Basis werden z. B. eine GIS-Karte (auf dem Portal der Großregion) sowie Kommunikationsmaterialien für unterschiedliche Veranstaltungen und Workshops erstellt. Weiterhin unterstützt diese Bestandaufnahme die Entwicklung von Werkzeugen sowie von praxisnahen Aktionen zur Verstärkung eines grenzüberschreitenden Lebensmittelhandels in der Großregion, der auf den von AROMA geförderten Werten von Regionalität, Qualität, Teilhabe am Mehrwert sowie Zugänglichkeit zu Lebensmitteln für eine möglichst große Zahl von Menschen basieren.

 

Scroll to Top