Filmvorführung: „Climate Warriors – Der Kampf um die Zukunft unseres Planeten “ am 01.02.2019 in Bous

„Climate Warriors“ zeigt, wie die Energiewende tatsächlich gelingen kann – und zwar weltweit. Der Dokumentarfilm von Carl-A. Fechner gibt den Menschen eine Stimme, die unermüdlich für eine nachhaltige und gerechte Zukunft kämpfen. Sie glauben an die Möglichkeit einer Energie-Revolution, wenn sich jeder Einzelne engagiert. Ein ermutigendes Plädoyer für Frieden und soziale Gerechtigkeit.

Regisseur: Carl-A. Fechner, bekannt von „die 4. Revolution“, „Power to Change“
Kinoeinlass: 18:45 Uhr
Beginn ca. 19:00 Uhr
Begrüßung anschl. Film ca. 85 min.
Ende Film: ca. 20:30 Uhr
Kurze Pause 15 min
Beginn Talkrunde 20:45 Uhr bis 21:45 Uhr
Talk-Gäste:

  • Carl A. Fechner (Regisseur)
    Klimakrieger, Darstellung der weltweiten Klimaschutzanstrengungen und –kämpfe;
    Eindrücke aus aller Welt, die er während der Filmproduktion gesammelt hat
  • Prof. Dr. Peter Heck, IfaS-Umwelt Campus Birkenfeld
    Forschung und Entwicklung, kann die Decarbonisierung gelingen? Was haben wir
    schon, was brauchen wir noch für den Wandel?
  • Oliver Klein, Meteorologe (metrogroup, SR-Wetter)
    Klimawandels aus meteorologischer Sicht, was hat sich bereits verändert und was
    erwartet uns noch?
  • Johannes Lapre, Vorstandsvorsitzender von autoregion e.V.
    autoregion e.V. ist die Interessenvertretung der regionalen Automobilindustrie –
    Wie sieht die Automobilindustrie die Zukunft der Verbrennungstechnologie und der
    Wandel hin zum Elektro- oder Wasserstoffantrieb? Welche politischen Weichen
    müssen gestellt werden! Hat die Industrie die Zeichen der Zeit erkannt und steuert
    um?
  • Thomas Nägler, Dipl.-Ing., Geschäftsführer Ökostrom Saar GmbH
    Erneuerbare Energien müssen bürgernah und dezentral sein. Dafür steht die
    Ökostrom Saar GmbH.
  • Patrik Lauer, Landrat Landkreis Saarlouis
  • Moderation: Georg Gitzinger vom saarländischen Rundfunk

Eintrittspreis an der Abendkasse: 4,50€
Reservierungen unter www.kino-bous.de oder klimaschutz@kreis-saarlouis.de
Sitzplatzreservierung erwünscht, begrenztes Platzkontingent

Nähere Informationen: Link

 

 

Scroll to Top