Ortstermin an der Freiflächenanlage in Eckersweiler

Ortstermin an der Freiflächenanlage in Eckersweiler

Artenschutz und Klimaschutz gehen Hand in Hand. Deshalb arbeiten wir gemeinsam mit der OIE daran, die Biodiversität an PV-Freiflächenanlagen zu verbessern. Denn Freiflächenanlagen sind kein verlorener Lebensraum, sondern bieten auch während ihres Betriebs zahlreichen Tieren und Pflanzenarten eine Lebensgrundlage. Oft lassen sich durch einfache Maßnahmen die Bedingungen noch deutlich verbessern. Um diese Potentiale zu erkennen und Ideen zu entwickeln die Biodiversität auf PV-Freiflächenanlagen weiter zu verbessern, konnten wir am 26. Juni 2020 einen Ortstermin an der Freiflächenanlage in Eckersweiler (Rheinland-Pfalz) durchführen. Diese ist mit einem neuartigen Ost/West-Aufständerungssystem gebaut, welches die Fläche effizient ausnutzt und kaum Raum zwischen den Modulreihen offen lässt. Es zeigte sich, dass trotz der dichten Stellung unter den Modulen noch genügend Licht und Wasser ankommt, um einen dichten Pflanzenwuchs zu gewährleisten und somit die Fläche weiterhin vollumfänglich diversen Arten als Lebensraum dienen kann.

Scroll to Top