Abschlussbroschüre zum Modellvorhaben Land(auf)Schwung

Abschlussbroschüre zum Modellvorhaben Land(auf)Schwung

Im Modellvorhaben Land(auf)Schwung wurden insgesamt 13 ausgewählte strukturschwache Regionen zwischen 2015 und 2020 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bei der Umsetzung von gezielten Maßnahmen zur  Überwindung regionsspezifischer Herausforderungen der Daseinsvorsorge unterstützt.

Die nun erschiene Abschlussbroschüre „Modellvorhaben Land(auf)Schwung – Erfolge, Herausforderungen, Praxistipps“ stellt Beispielprojekte aus den Regionen sowie die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Projekt vor.

Unter dem Schwerpunkt „Aktivierung regionaler Ressourcen und unternehmerischer Menschen“ beschritt die Region Neunkirchen neue Wege in der Weiterentwicklung und Sicherung der Daseinsvorsorge. Damit einhergehend wird in der Abschlussbroschüre das vom IfaS begleitete Projekt Upcycling-Zentrum Neunkirchen als Leuchtturm präsentiert (Seiten 26/27).

Im Upcycling-Zentrum Neunkirchen werden neuwertige Designprodukte aus vermeintlichen Reststoffen und Abfällen, in Kooperation mit u. a. der AQA gGmbH von Langzeitarbeitslosen sowie Menschen mit Beeinträchtigungen, hergestellt.

Download Abschlussbroschüre

Scroll to Top