Delegation aus Kongo zu Besuch am IfaS

Delegation aus Kongo zu Besuch am IfaS

Eine Delegation aus der Provinz Kasai Central in der Demokratischen Republik Kongo hat am 31.01.2020 das IfaS auf dem Umwelt-Campus Birkenfeld besucht.

Die Provinz Kasai verfügt über einen enormen Vorrat an natürlichen Ressourcen. Gleichzeitig muss die Region mit diversen Sozial- und Umweltproblemen, einer mangelhaften Verkehrsinfrastruktur, einer unzureichenden Wasser- und Energieversorgung sowie Abfallentsorgung kämpfen.

Vor diesem Hintergrund hat die Regierung der Demokratischen Republik Kongo sich zum Ziel gesetzt, im Rahmen von internationalen Partnerschaften, die nachhaltige Entwicklung des Landes voranzutreiben. Die Schwerpunkte bilden die Handlungsfelder Ressourcenmanagement, Erneuerbare Energien und die nachhaltige Bewirtschaftung der regionalen Rohstoffe und Ressourcen.

Das IfaS wird in Zusammenarbeit mit der Provinzregierung und den lokalen wissenschaftlichen Einrichtungen die Entwicklung eines regionalen Masterplans vorantreiben, um innovative Ansätze für eine nachhaltige Entwicklung, die Ausbildung regionaler Fachkräfte, die Bewirtschaftung der Ressourcen (Wasser und Abwasser, Energie, Abfall etc.) zu entwickeln.

Im Rahmen der internationalen Kreislaufwirtschaftswoche, welche Ende Oktober stattfindet, wird die Delegation erneut den Umwelt-Campus besuchen, um die Zusammenarbeit mit dem IfaS weiter zu vertiefen.

Scroll to Top